Dog Dancing


Dog Dancing ist eine relativ junge Sportart, die sich aus dem Obedience-Training entwickelt hat und sich zunehmender Beliebtheit erfreut. Für diese Freestyle-Variante Dog-Dancing gibt es bisher noch kein festes Reglement und ist für jeden Hund, ob klein, ob groß, geeignet.

Während Agility die Elemente des Springreitens nachstellt, orientiert sich Dog-Dancing an der klassischen Dressur mit Pferden. Es werden Figuren in Form einer Kür zur Musik eingeübt.
Das Ziel sollte sein, dass man lediglich mit Sprachkommandos den Hund zum Rhythmus der Musik lenkt.

Ganz entscheidend für die Darbietung ist eine möglichst perfekte Fußarbeit.
Zusätzlich sollte der Hund möglichst außergewöhnliche Tricks zeigen. Mit der Auswahl des richtigen Musikstücks wird dann für die Kür eine Choreographie entwickelt. Diese muss bei der Vorführung ohne jegliche Hilfsmittel ausgeführt werden. Also keine Leine, keine Bällchen oder Leckerlis. Beim Üben wird selbstverständlich mit Leckerlis gearbeitet.

Die Signalwörter 

Hopp über die Beine des Hundeführers springen und durch dessen Bein- oder Armkreis
Gib 5 aufstellen und mit beiden Pfoten die Hand des Hundeführers abklatschen
Front gerade vor dem Hundeführer stehen
Nimm apportieren
Back rückwärts laufen in gerader Linie
Turn vor dem Hundeführer stehen, sich um 180 Grad drehen, rückwärts durch dessen Beine laufen
Round einmal den Hundeführer rückwärts umkreisen gegen den Uhrzeigersinn
Kriech kriechen
Zirkel einmal den Hundeführer vorwärts umkreisen - gegen den Uhrzeigersinn
Runde einmal den Hundeführer vorwärts umkreisen - im Uhrzeigersinn
Kreisel einmal um die eigene Achse gegen den Uhrzeigersinn
Gib Laut bellen
Twist einmal um die eigene Achse drehen mit dem Uhrzeigersinn
Side die Hinterhand nach links bewegen
Ran die Hinterhand nach rechts bewegen
Hand rechts vom Hundeführer gehen
Zwischen Hund geht zwischen den Beinen des Hundeführers
Applaus Hund verbeugt sich
Pfötchen Hund hebt linke Pfote
Anderes Hund hebt rechte Pfote
Tipp Hund hebt linke Pfote
Drehen Hund stellt sich auf der Hinterhand auf und dreht sich
Hoch Hund stellt sich auf der Hinterhand ganz auf
Männchen Hund sitzt und richtet sich auf
Weave Slalom durch die Beine des Hundeführers - rückwärts
Slalom Slalom durch die Beine des Hundeführers - vorwärts
Durch Hund läuft von vorne durch die Beine des Hundeführers und schliesst sich dann auf der linken Seite an
Rolle Hund macht eine Rolle über seine rechte Schulter

Die Übungen 

  • Watch/Fuß
  • Close/Seitwärts
  • durch die Beine gehen
  • Drehen
  • Rollen
  • Rollen durch die Beine/Rollen in die Beine, Kriechen - Kriechen durch die Beine
  • Männchen
  • Round/A Round Back
  • zwischen den Beinen laufen
  • Verbeugen
  • Springen in / über / durch die Arme
  • Springen über die Beine
  • Schämen
  • Pfötchen Winken Paradeschritt
  • Rückwärts gehen
  • Rückwärts durch die Beine
  • Seitwärts gehen vor einem
  • Kriechen auf Distanz

Block Statistik

Anz. Hunde: 117998
Anz. Züchter: 160
Zur Rassenstatistik

Block Suchen